N_Turm
strahl_N_Turm

Der folgende plattdeutsche Beitrag ist ein Nachruf für Dr. Marron Fort. Er war ein außergewöhnlicher Kenner der regionalen plattdeutschen Sprachen.

Hinweis: Da auch die plattdeutsche Sprache - wie grundsätzlich jede Sprache - oft erst sinnentnehmend erschließbar wird, wurden zum besseren Verständnis der Sprachbildung an speziellen Stellen eine fast wörtliche Übersetzung von Teilsätzen und Begriffen innerhalb runder Klammern ( .. ) aufgezeigt.

Borkum_WP2
fahne_alt_borkum_1
mast_Banner_200_Sl
klaasohm_1
borkumerin_1

Dr. Marron Fort

 

In stille Gedachten
Dr. Marron Fort is overleden
 

 

In stillem Gedenken
Dr. Marron Fort ist verstorben
 

Deip bedreuvt kregen wi de Naricht, dat Dr. Marron Fort mit einuntachenteg Jahren inslapen is. He is 1938 in Boston geboren un upwussen in New Hampshire. He studeierte de Spraken Nederlands un Düts un hett 1965 sien Doktor makt over dat Platt in Vechta.
 

 

Tief betrübt bekamen wir die Nachricht, dass Dr. Marron Fort mit einundachtzig Jahren verstorben ist. Er ist 1938 in Boston geboren und aufgewachsen in New Hampshire. Er studierte die Sprachen Niederländisch und Deutsch und hat 1965 sein Doktor gemacht über das Platt in Vechta.
 

In de 80er Jahren kwamm he as Gastprofessor an de Universtität in Oldenbörg un studeierte de saterfreiske Sprake un dat oostfreiske Platt. Van 1983 bit 2003, as he in Rente gung, was he Akademischer Oberrat. He hett ein saterfreiske Woordenbauk drutgeven un hett dat Neeje Testament un Psalmen in de saterfreiske Sprake oversett.
 

 

In den 80er Jahren kam er als Gastprofessor an die Universtität in Oldenburg und studierte die saterfriesische Sprache und das ostfriesische Platt. Von 1983 bis 2003, als er in Rente ging, war er Akademischer Oberrat. Er hat ein saterfriesisches Wörterbuch herausgegeben und hat das Neue Testament und Psalmen in die saterfriesische Sprache übersetzt.
 

Tausamen mit sien Frou Ute, dej ut Schlesien kwamm, is he faak up Börkum west. Ein krachdege Mann, 1,93 m groot, kuffjebruun un proot Platt as ein Oostfreise.
 

 

Zusammen mit seiner Frau Ute, die aus Schlesien kam, ist er oft auf Borkum gewesen. Ein kräftiger Mann, 1,93 m groß, kaffeebraun und sprach Platt wie ein Ostfriese.
 

Dat erste Mal, as ik hum an't  Telefon harr, see he futt: Jau Platt is haast as Groninger Platt. Un he harr d'r wall Künde van un kunn bi de erste Woorden seggen: Du kummst ut Auerk un du bist van  Baltrum un du van Hinte. He hett de Sprake neit bloot studeiert, he wull dat uk alltied bestgaud prooten. Dat lagg hum an't Hart.
 

 

Das erste Mal, als ich ihn am Telefon hatte, sagte er gleich: Euer Platt ist fast wie das Groninger Platt. Und er hatte wohl Ahnung und konnte bei den ersten Worten sagen: Du kommst aus Aurich und du bist von Baltrum und du von Hinte. Er hat die Sprache nicht nur studiert, er wollte das auch besonders gut sprechen. Das lag ihm am Herzen.
 

Un he hett dat oostfreiske Platt un besünders de saterlandse Sprake, dej haast in Vergetelbauk komen was, weer "salonfähig" makt. För sien Wark un Möite hett he völ Utteiken kregen. So uk dat "Indigenat" van de Oostfreiske Landskupp, dat bedüden sall, dat he nu "eingebürgerter Ostfriese" was. Sien letzde Levenstied hett he in Leier wohnt.
 

 

Und er hat das ostfriesische Platt und besonders die saterländische Sprache, die fast in Vergessenheit (Notizheft) gekommen wäre, wieder "salonfähig" gemacht. Für seine Arbeit und Mühe hat er viele Auszeichnungen bekommen. So auch das "Indigenat" von der ostfriesischen Landschaft, das bedeuten soll, dass er nun "eingebürgerter Ostfriese" war. Seine letzte Lebenszeit hat er in Leer gewohnt.
 

He is bi verskeiden Börkumers west, oldere un jungere Lü, un hett mit hör Börkumer Platt proot. Un he was gau vertrout mit de Mensken; na ein kaarte Sett hett elk un ein docht, daar sitt ein kumpelsante Mann bi di, ein gaude Fründ. Un so blifft he uk in uns Hart.
 

 

Er ist bei verschiedenen Borkumern gewesen, ältere und jüngere Leute, und hat mit ihnen Borkumer Platt gesprochen. Und er war gut vertraut mit den Menschen; nach einer kurzen Zeit hat jeder gedacht, dort sitzt ein verbindlicher (netter) Mann bei dir, ein guter Freund. Und so bleibt er auch in unserem Herzen.
 

Marron, slaap gerüst.
 

 

Marron, schlafe ruhig.
 

Jan Schneeberg
 

but_Turm_home_L_120
ButtonUebers
ButtonZurueck
ARROW2O

Ebene 3

Ebene 3

ARROW2R
ARROW2L
borkumerin_2b

Dr. Marron Fort

Dr. Marron Fort

Sprachausgabe des plattdeutschen Textes!

 

Start der Sprachausgabe: Mausklick auf das obige Dreieck

BackGr_Sand_A_O
BackGr_Sand_A_U
BackGr_Sand_Ecke_LO
BackGr_Ecke_RO
BackGr_Sand_Ecke_LU
BackGr_Ecke_RU2
Leerkasten
Moewe2a